Wann private Verkäufe über ebay umsatzsteuerpflichtig sind, muss nun der BFH entscheiden (Az. V R 2/11). Ein Ehepaar hatte in dreieinhalb Jahren über 1 200 gesammelte Dinge intensiv verkauft und damit pro Jahr zwischen 20 000 und 35 000 Euro Erlös erzielt. Das lag weit über der umsatzsteuerfreien Grenze von derzeit 17 500 Euro im Jahr, die für Kleinunternehmer gilt. Deshalb soll das Ehepaar 11 517 Euro Umsatzsteuer zahlen (Finanzgericht Baden-Württemberg, Az. 1 K 3016/08).

Dieser Artikel ist hilfreich. 623 Nutzer finden das hilfreich.