So sind wir vorgegangen

Über den elektronischen Newsletter und das Internetportal der Stiftung Warentest (www.test.de) konnten Leser und Onlinenutzer vom 3. Dezember 2008 bis zum 3. Januar 2009 an einer Onlinebe­fragung teilnehmen.

Insgesamt haben 1 097 Personen den Fragebogen vollständig ausgefüllt, hiervon haben 925 Perso­nen (84 Prozent) innerhalb der letzten fünf Jahre Erfahrungen mit Zahnersatz gemacht.

122 Personen (11 Prozent) hatten sich mit diesem Thema beschäftigt, aber noch keinen Zahnersatz erhalten. 50 Personen (5 Prozent) hatten keine Erfahrung mit Zahnersatz und auch keinen aktu­ellen Bezug zum Thema. Die 122 Personen ohne Zahnersatz, aber mit Interesse am Thema erhielten gesondert Fragen zu ihrem Informationsbedarf zur Zahnersatzversorgung. 34 Teilnehmer hatten sich im Ausland zahnärztlich behandeln lassen.

Da eine Vielzahl von Fragen nicht für alle Befragten relevant war (zum Beispiel im Zusammenhang mit Behandlungen im Ausland), schwankt die Anzahl der Antworten für die einzelnen Fragen.

Fragen waren unter anderem: Wo haben Sie sich informiert, wie wurden Sie informiert, kam es zu Komplikationen, wie gut konnten Sie Ihren Heil- und Kostenplan verstehen?

Die Aussagen der Umfrage im Internet zeigen Trends bei der Versorgung mit Zahnersatz auf. Sie sind nicht repräsentativ für die Gesamtheit aller Patienten mit Zahnersatz.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2197 Nutzer finden das hilfreich.