Umfrage Steuer Wie machen Sie Ihre Steuererklärung?

18.02.2017
Umfrage Steuer - Wie machen Sie Ihre Steuererklärung?
Nutzen Sie eine Steuersoftware oder ein Online-Programm, wenn Sie Ihre Steuererklärung machen? ©  Getty Images / Tempura

Am 31. Mai ist Stichtag. Viele müssen bis dahin ihre Steuererklärung anfertigen – einige zum ersten Mal in ihrem Leben. Haben Sie schon einmal eine Steuererklärung abge­geben? Wenn ja: Machen Sie das regel­mäßig? Und nehmen Sie dafür die Hilfe eines Steuerberaters oder Lohn­steuer­hilfe­ver­eins in Anspruch?

Die Umfrage ist beendet

Liebe Lese­rinnen und Leser, die Umfrage ist beendet. Wir bedanken uns ganz herz­lich bei allen, die teil­genommen haben. Zu den Umfrage-Ergebnissen.

Im Schnitt gibt es 900 Euro zurück

Die Abgabe der Steuererklärung ist zwar vielen lästig, aber sie lohnt sich meistens. Im Schnitt bekommen die deutschen Steuerzahler rund 900 Euro im Jahr zurück. Doch nur wer seine Rechte kennt, kann sie auch wahr­nehmen und Kosten von der Steuer absetzen. Dafür ist fremde Hilfe sinn­voll. Es muss nicht gleich ein Steuerberater sein. Ihn benötigen vor allem Selbst­ständige. Für Arbeitnehmer ist es hingegen meist güns­tiger, einem Lohn­steuer­hilfe­ver­ein beizutreten (mehr dazu in unserem Special Steuerberatung).

Qualitäts­unterschiede bei Steuer­programmen

Wer seine Erklärung gern am eigenen Computer anfertigt, bekommt von Steuer­programmen Hilfe. Diese führen durch die Erklärung, weisen auf Einspar­möglich­keiten und rechnen die zu erwartende Ersparnis aus. Es gibt zwischen den einzelnen Programmen aber deutliche Qualitäts­unterschiede, wie unser Test von Online-Steuerprogrammen zeigt.

Unsere Fragen an Sie

Welchen Weg wählen Sie, um Ihre Steuererklärung anzu­fertigen? Welche Erfahrungen haben Sie dabei gemacht? Das möchten wir in unserer kurzen Umfrage von Ihnen wissen. Hinweis: Die Umfrage ist anonym, ein Rück­schluss auf Ihre Person ist nicht möglich. Ihre Angaben werten wir nur für unsere Veröffent­lichungen aus.

Newsletter: Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit den Newslettern der Stiftung Warentest haben Sie die neuesten Nach­richten für Verbraucher immer im Blick. Sie haben die Möglich­keit, Newsletter aus verschiedenen Themen­gebieten auszuwählen.

test.de-Newsletter bestellen

18.02.2017
  • Mehr zum Thema

    Steuererklärung mit Elster Mit Elster schnell Geld zurück­holen

    - Steuererklärung mit Elster – einfach und schnell! Hier erfahren Sie die Details – von Registrierung bis Abgabe. Dabei helfen: Die Steuerratgeber der Stiftung Warentest.

    Steuererklärung Frist kennen, pünkt­lich abgeben

    - Wer zur Steuererklärung verpflichtet ist, muss sie frist­gerecht einreichen. Sonst drohen satte Zuschläge. Die Stiftung Warentest zeigt fünf Wege zur„Last-Minute“-Abgabe.

    Hand­werk­erkosten Nicht immer sind Werk­statt­arbeiten absetz­bar

    - Lassen sich die Kosten eines Treppengeländers absetzen, wenn dieses teil­weise in der Werk­statt hergestellt wurde? Darüber muss der Bundes­finanzhof (BFH) urteilen (Az....