Erfahrungen der Umfrageteilnehmer: „Ich sehe jetzt schrecklich aus“

Umfrage Schönheitsoperationen Meldung

Wer eine Schönheitsoperation macht, kann was erleben. Einige Zitate:

Komplikationen, Zwischenfälle

Umfrage Schönheitsoperationen Meldung

Auftretende Komplikationen nach Schönheitsoperationen bei den von uns online Befragten.

  • Kein Gefühl in Oberlippe/Nasenspitze.
  • Taubheitsgefühl bis heute, Augenlider anfangs nicht zu schließen.
  • Augenbrauen-Senkung Folge der OP – darauf wurde nicht hingewiesen!
  • Drei Brustoperationen bei einer Frau. Erste OP: Schmerzen, Formfehler, Implan­tat seitlich verwechselt, Kapselbil­dung. Zweite OP: Austausch der Implantate, starke Schmerzen. Dritte OP: Implantate entfernt. Kosten 22 000 Euro.
  • Nase: Wunde hat sich entzündet, das Implantat wurde in einer Notoperation entfernt: Meine Nase wäre bald „abgefault“.
  • Ich habe hässliche Narben!!!
  • Faltenunterspritzungsmittel verursacht Spätgranulome, die herausgeschnitten werden müssen (entzündungsbedingte, knotige Gewebeneubildungen, auch Reaktion auf infektiöse Prozesse).
  • Lid-OP: Taubheitsgefühl rechte Gesichtshälfte. Kommentar: „Das kann dauern.“
  • Spitze der Absaugnadel ging während des Absaugens verloren. Auffinden erst per Röntgen in anderem Krankenhaus.

Abläufe rund um die Operation

Umfrage Schönheitsoperationen Meldung
  • Nur bis man zahlte, war man König.
  • Nachdem Komplikationen auftraten, fühlte man sich nicht mehr zuständig. Klinikchef und Operateurin nicht erreichbar – zum Tauchen auf den Seychellen.
  • Personal und Ärztin waren unfreundlich. Hier zählte nur das Geld!
  • Die Schmerzen waren furchtbar, musste OP über mich ergehen lassen, weitere Narkose wäre nicht möglich, eine Tortur.

Vorher – nachher

Umfrage Schönheitsoperationen Meldung
  • Ich wollte eine schönere Brust, obwohl meine eigene bisher ok war. Jetzt muss sich das Gewebe regenerieren. Ich kann nur noch abraten! Die OP war unnötig.
  • Die Brust war mir noch zu groß, die Brustwarzenhöfe waren größer als vorher.
  • Die Wunde infizierte sich nach etwa 10 Tagen; Notoperation im Krankenhaus. Jetzt ist die Nase schief. Das Implantat musste entfernt werden. Nase (nach 2 Jahren) rot-blau wie eine „Säufernase“.
  • Fett absaugen: Der neue Nabel sieht hässlich aus. Ringsum Narbengewebe.
  • Nase war auf Computersimulation kleiner als sie hinterher tatsächlich ausfiel.
  • Mein Gesicht ist verunstaltet.
  • Das Ergebnis der OP wurde zweimal kostenfrei korrigiert.
  • Ich wollte eine Nasenverkleinerung, aber keiner hat es später gemerkt.
  • Die Schwellungen waren erst ein halbes Jahr später verschwunden, erst dann sah man, wie die Nase wirklich aussieht.
  • Augenbrauensenkung, Narbenbildung.
  • Es musste nachoperiert werden – ohne Erfolg. Ich sehe jetzt schrecklich aus.

Dieser Artikel ist hilfreich. 428 Nutzer finden das hilfreich.