Umfrage Osteo­pathie Meldung

Von A wie Asthma bis Z wie Zähne­knirschen – Osteopa­then behandeln oft mithilfe ihrer Hände eine Fülle von Beschwerden. Wie funk­tioniert das Ganze in der Praxis? Das möchte die Stiftung Warentest heraus­finden – und ist dabei auf Ihre Erfahrung angewiesen.

Manche Kassen über­nehmen Kosten

Neuerdings über­nehmen einige gesetzliche Kranken­versicherungen Kosten für Osteo­pathie. Möglich macht das das Versorgungs­strukturgesetz, das Anfang 2012 in Kraft trat und es den Kassen erlaubt, Zusatz­leistungen anbieten. Einen gesetzlichen Anspruch auf Osteo­pathie haben gesetzlich Versicherte nicht. Die meisten Nutzer bezahlen sie aus eigener Tasche.

Heilende Hände

Osteo­pathie gehört zur Alternativmedizin und zu den „manuellen Verfahren“. Das bedeutet, dass Osteopa­then mithilfe ihrer bloßen Hände Diagnosen stellen und Therapien durch­führen. Sie behandeln eine Fülle von Beschwerden, wie etwa Gelenk­probleme, Verdauungs­störungen oder Kopf­schmerzen. Meist betroffen: der Bewegungs­apparat, die inneren Organe und das Nerven­system. Ein wichtiger Bereich ist die Therapie von Säuglingen und Klein­kindern. Die Nach­frage nach Osteo­pathie ist in Deutsch­land in den letzten Jahren gestiegen.

Ihre Erfahrung ist gefragt

Wie funk­tioniert das alles praktisch? Haben Sie schon einmal einen Osteopa­then gesucht – und wie haben Sie ihn gefunden? Welche Beschwerden haben Sie behandeln lassen? Und wie zufrieden sind Sie mit dem Ergebnis? Um das heraus­zufinden, sind die Experten der Stiftung Warentest auf Ihre Mithilfe angewiesen. Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen. Das Mitmachen ist bis zum 9. Dezember möglich und dauert nur wenige Minuten.

Daten­schutz

Natürlich erhebt die Stiftung Warentest alle Daten anonym, gibt sie nicht an Dritte weiter und verwendet sie nur für den Zweck der Auswertung. Über die Ergeb­nisse berichtet die Stiftung Warentest auf test.de und natürlich auch in der Zeit­schrift test.

Die Umfrage ist beendet. Herz­lichen Dank für Ihre Mithilfe!
...zu den Ergebnissen der Umfrage Osteopathie.

Dieser Artikel ist hilfreich. 187 Nutzer finden das hilfreich.