So sind wir vorgegangen

In einer anonymen Onlinebefragung wurden Besucher des Onlineportals der Stiftung Warentest zwischen dem 23. Oktober und 24. November 2007 nach ihren Erfahrungen mit der Haltbarkeit von Notebooks und deren Akkus befragt.

Insgesamt wurden 2 145 vollständig ausgefüllte Fragebögen ausgewertet. Neben allgemeinen Angaben zum Notebook, wie zum Beispiel Alter, Anbieter, Preis, Displaygröße und Betriebssystem wurden Fragen zum Nutzungsverhalten, Auftreten und zur Reparatur von Defekten sowie Fragen zur Einschätzung der Akkuhaltbarkeit gestellt. Abgeschlossen wurde der Fragebogen mit Auskünften zur Zufriedenheit mit der Reparatur und dem Notebook insgesamt sowie zu Alter und Geschlecht. Die erhaltenen Aussagen zeigen Trends auf. Sie sind nicht repräsentativ für die Gesamtheit der Notebooknutzer.

Zum Thema Akkuhaltbarkeit wurde Ende Mai 2007 eine Prüfung gestartet, bei der fünf unterschiedliche Notebooks so betrieben wurden, dass der Akku dreimal täglich auf- und entladen wird. Ein zweiter Akku wurde ungenutzt gelagert. Zum Start der Prüfung und nach einem halben Jahr wurden die Laufzeiten beim Abspielen einer DVD der dauergenutzten und der gelagerten Akkus ermittelt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1783 Nutzer finden das hilfreich.