Umfrage LED-Lampen Meldung

Ältere LED-Lampen leuchteten meist eher funzelig. Das heutige Angebot bietet vielfältige Wahl­möglich­keiten – im Hinblick auf Licht­stärken, Farben und Formen.

Im Jahr 2009 trat die erste Stufe der EU-Lampen-Verordnung in Kraft: Stromzehrende 100-Watt-Glühbirnen verschwanden aus den Regalen. Mitt­lerweile haben in den allermeisten Haushalten LED-Lampen Einzug gehalten. Die Haus­halts­experten der Stiftung Warentest wollten von den test.de-Nutzern wissen: Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht? Hier die Ergeb­nisse unseres kleinen „Quick Votes“.

Über­wiegend positive Erfahrungen

Wie sind Ihre Erfahrungen mit stromsparenden LED-Lampen, wollten wir auf test.de wissen. „Eher positiv“ antworteten 85 Prozent der mehr als 1 100 Umfrage­teilnehmer. „Eher negativ“ lautet das Fazit von 14 Prozent. Nur eine von hundert Personen verwendet bislang gar keine LED-Lampen. Die Umfrage zeigt aber auch Schatten­seiten auf. Die Mehr­zahl derjenigen, die mitmachten, berichtet von Problemen: zu schnell kaputt gegangen (31 Prozent), unschöne Licht­farbe (15 Prozent), schwierige Auswahl (10 Prozent) und Flackern (7 Prozent).

Tipp: Bewahren Sie besser vorsorglich den Einkaufs­beleg auf. Die Umfrage ist zwar nicht repräsentativ, zeigt aber deutlich, dass LED-Lampen nicht immer halten, was die Verpackung verspricht

LED verbrauchen 80 Prozent weniger Strom als Glüh­lampen

Die Gründe für das Glüh­lampenverbot sind nach wie vor sehr aktuell: Umwelt- und Klima­schutz. Die Lampen mit der alten Wolf­ramdraht-Technik leuchteten wenig effizient. Im Vergleich zu Spar­lampen erzeugten sie relativ wenig Licht, dafür aber relativ viel Wärme. Wer eine leuchtende Glüh­lampe mit den Fingern berührte, bekam dies schmerzhaft zu spüren. Der Test Das beste Licht für Sie der Stiftung Warentest zeigt: Im Vergleich zu Glüh­lampen lassen sich mit gleich hellen LED-Lampen über 80 Prozent der Strom­kosten sparen.

Anfangs funzelig und teuer

Als die Stiftung Warentest im Jahr 2009 LED-Lampen prüfte, erzeugten die meisten Lampen nur wenig Helligkeit und kosteten zudem noch um die 30 Euro pro Stück. Mitt­lerweile gibt es gute LED-Lampen schon für wenige Euro beim Discounter. Sofern sie – wie vom Anbieter versprochen – viele Tausend Stunden leuchten, sind sie unterm Strich sogar oft preisgüns­tiger als alte Glüh­lampen, die meist bereits nach rund 1 000 Stunden defekt waren.

Immer mehr Auswahl

Die EU-Lampenver­ordnung hat geholfen, den Beleuchtungs­markt inner­halb von 10 Jahren drastisch zu verändern. Auch queck­silber­haltige Kompakt­leucht­stoff­lampen sind mitt­lerweile selten. Durch­gesetzt haben sich die LED-Lampen: Während anfangs helle Licht­quellen kaum erhältlich und sehr teuer waren, existiert mitt­lerweile ein breites Angebot verschiedenster Licht­stärken. LED-Licht gibt es inzwischen für so ziemlich jeden Zweck – in unterschiedlichen Farben und Bauformen. Die Vielfalt ist so groß, dass die Suche in den Verkaufs­regalen mitunter schwer fällt.

Wie beur­teilen Sie Ihre LED-Lampen?

Erfahrungen mit LED-Licht

Wie sind Ihre persönlichen Erfahrungen mit LED-Lampen?

Die Umfrage ist bereits beendet.

Eher positiv
85.38%Abgegebene Stimmen: 999
Eher negativ
13.68%Abgegebene Stimmen: 160
Habe bislang keine LED-Lampen verwendet
0.94%Abgegebene Stimmen: 11

Gesamtbeteiligung: 1170

Info: Die Umfrage ist nicht repräsentativ.

Was ärgert Sie am meisten?

Nicht jede Technik ist ausgereift. Das zeigen auch unsere Lampen-Tests. Vor allem in den Anfangs­jahren der LED-Technik stießen wir auf etliche Mängel. Uns interes­sierte: Was muss sich bei den aktuellen Produkten noch verbessern?

Probleme mit LED

Was war das größte Problem, das Sie mit LED-Lampen hatten?

Die Umfrage ist bereits beendet.

Es gab kein größeres Problem
20.58%Abgegebene Stimmen: 250
Schwierige Auswahl (z.B. Sockeltyp, Lumenzahl)
9.96%Abgegebene Stimmen: 121
Zu schnell kaputt gegangen
31.52%Abgegebene Stimmen: 383
Unzureichend dimmbar
6.58%Abgegebene Stimmen: 80
Passten nicht zum 12-Volt-Trafo
2.55%Abgegebene Stimmen: 31
Flackern
7.33%Abgegebene Stimmen: 89
Zu dunkel
4.53%Abgegebene Stimmen: 55
Licht hat geblendet
1.65%Abgegebene Stimmen: 20
Unschöne Lichtfarbe
15.31%Abgegebene Stimmen: 186

Gesamtbeteiligung: 1215

Info: Die Umfrage ist nicht repräsentativ.

Hinweise sind will­kommen

Haben wir etwas vergessen? Interes­sieren Sie sich zum Beispiel für fest in Leuchten verbaute LED? Haben Sie andere Testwünsche? Dann nutzen Sie bitte die Kommentar­funk­tion unter diesem Artikel. Ausführ­liche Hintergrundinfos rund um das Thema Licht (inklusive Kauf­beratung, Glossar und FAQ) finden Sie in unserem kostenlosen Lampen-Test.

Diese Meldung ist erst­mals am 21. Mai 2019 auf test.de erschienen. Sie wurde am 19. Juni 2019 aktualisiert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 23 Nutzer finden das hilfreich.