Umfrage Investmentfonds Meldung

Finanztest liefert Monat für Monat wichtige Infos für Anleger. Die Experten bewerten über 6 000 Investmentfonds im Dauertest. Helfen Sie uns, diese Informationen noch zu verbessern. Welche Anlageziele verfolgen Sie? Welche Fondsgruppen interessieren Sie? Wo fehlen Ihnen noch Informationen? Ihre Erfahrungen sind gefragt.

Reinfall vermeiden

Spätestens seit der Finanzkrise ist klar: Wer Fonds kauft, muss sich um die Entwicklung seiner Anlage kümmern. Ein vermeintlich breit gestreuter Aktienfonds Welt erwies sich plötzlich als Anlage vor allem in Rohstoffen – und stürzte tief ab. Auch eigentlich solide Geldmarktfonds gerieten unter die Räder. Fondsmanager hatten auf Zockerpapiere gesetzt.

Was Anleger tun können

Bei der Fondsauswahl haben Anleger zwei Alternativen: Entweder sie versuchen, den breiten Aktienmarkt zu überbieten, indem sie auf gute, aktiv gemanagte Fonds setzen. Oder sie entscheiden sich für Indexfonds, die stur der Marktentwicklung folgen. In jedem Fall müssen sie sich Klarheit über ihre Anlageziele verschaffen und sich über Anlagemärkte und Fondsangebote informieren. Finanztest hilft seinen Lesern bei der Wahl der richtigen Fonds. Doch wie nutzen Anleger diese Informationen? Was fehlt ihnen und welche Verbesserungsvorschläge haben sie?

Auswertung anonym

Die Teilnahme an der Online-Umfrage ist bis zum 16. Dezember möglich. Sie dauert etwa zehn Minuten. Die Stiftung Warentest erfasst alle Informationen anonym und nutzt sie ausschließlich für die Auswertung der Umfrage. Die Fondsexperten der Stiftung bedanken sich schon jetzt ganz herzlich für die Unterstützung ihrer Arbeit. Über die Ergebnisse lesen Sie auf www.test.de und in Finanztest voraussichtlich in der Ausgabe 3/2010.

Dieser Artikel ist hilfreich. 69 Nutzer finden das hilfreich.