Umfrage Berufsunfähigkeit Meldung

Jeder Haushalt hat 2008 im Schnitt 3 680 Euro für Versicherungen aus­ge­geben, so der Gesamt­ver­band der Deutschen Versicherungs­wirtschaft. Viele versichern jedoch die „falschen“ Risiken: Nur 24 Prozent haben eine Berufs- und Erwerbs­unfähig­keits­versicherung, 35 Prozent dagegen eine Voll­kasko für ihr Auto. Dabei ist der Schutz vor den Folgen einer Berufs­unfähig­keit wichtig. Die Experten von Finanz­test bitten um Teilnahme an einer Umfrage zum Thema.

Berufs­unfähigkeits­police sichert existenzielle Risiken ab

Es ist verständlich, dass Menschen den Gedanken an eine schwere Krankheit oder einen Unfall gerne beiseite schieben. Dabei können die Folgen dramatisch sein: Wer zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, dürfte schnell auch finanzielle Probleme bekommen. Dagegen schützt eine Berufs­unfähigkeits­versicherung. Sie zahlt in einem solchen Fall eine monatliche Rente.

Hohe Hürden für den Abschluss

Finanztest beschäftigt sich in der nächsten Ausgabe mit dem Abschluss einer solchen Versicherung. Denn die Hürden sind hoch: Wer bereits krank ist, wird den gewünschten Schutz kaum bekommen. Zudem ist die Police oft teuer, wenn der Versicherte eine ausreichend hohe Rente haben möchte.

Die Experten von Finanztest bitten um Ihre Hilfe

Die Experten von Finanztest möchten deshalb Ihre Erfahrungen und Meinung zu diesem Thema kennen­lernen. Für wie wichtig halten Sie für sich eine finanzielle Absicherung für den Fall einer Invalidität? Können und möchten Sie sich einen solchen Schutz leisten? Verfügen Sie bereits über eine entsprechende Absicherung?

Daten bleiben anonym

Die Stiftung Warentest versichert Ihnen, dass ihre Angaben anonym bleiben. Die Experten verwenden die Daten ausschließ­lich für die Auswertung dieser Umfrage. Über die Ergeb­nisse wird Finanztest und auch test.de berichten - natürlich nur in anonymisierter Form. Das Team von Finanztest und test.de sagt schon jetzt ganz herz­lich Dank für Ihre Teil­nahme!

Die Stiftung Warentest bedankt sich ganz herz­lich für Ihre Teil­nahme! Die Umfrage ist abge­schlossen. Zu den Ergebnissen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 394 Nutzer finden das hilfreich.