Tipps

  • Wertbrief. Bargeld können Sie auch per Wertbrief in die Euro-Teilnehmerländer schicken. Die Höchstbeträge sind unterschiedlich, in der Regel sind bis 4 913 Euro versichert. Das kostet Sie dann 2,05 Euro Grundgebühr plus 77 Cent je angefangene 102,26 Euro.
  • Minuten-Service. Wenn es für Sie wichtig ist, dass das Geld ganz schnell beim Empfänger im Ausland ist, können Sie den Service von Western Union (über die Postbank oder die Reisebank) oder von Moneygram nutzen. Das ist aber teuer: 1 500 Euro kosten um 60 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1059 Nutzer finden das hilfreich.