Über­nahme von Behand­lungs­kosten Bei der Kasse anrufen reicht nicht

Lässt sich eine Frau aus Deutsch­land in einer Klinik in Österreich behandeln, muss die gesetzliche Krankenkasse nur so viel zahlen, wie eine Behand­lung im Inland kosten würde. Es half nicht, dass ein Kassen­mit­arbeiter telefo­nisch zugesichert hatte, dass alle Kosten über­nommen würden. Nur schriftliche Zusagen zählen, so das Sozialge­richt Stutt­gart (Az. S 19 KR 1981/14).

Mehr zum Thema

  • Kranken­versicherung Gesetzlich oder privat? Eine Entscheidungs­hilfe

    - Soll ich mich privat kranken­versichern? Wir sagen, für wen das sinn­voll ist, und in welchen Ausnahme­fällen der Weg zurück in die gesetzliche Krankenkasse möglich ist.

  • Gesetzliche Kranken­versicherung Alle Infos zum Thema Krankenkassen

    - Beiträge, Leistungen, Kosten von Krankenkassen im Über­blick der Stiftung Warentest: Darauf haben Kinder, Studenten, Berufs­tätige, Rentner in der Kranken­versicherung...

  • Insolvenz von Krankenkassen Das sollten Versicherte wissen

    - Die BKK24 ist finanziell in Schwierig­keiten, die Versorgung der Versicherten ist aber nicht gefährdet. Was jetzt passieren kann und was eine Schließung bedeuten würde.