Bei Autounfällen verletzen sich Übergewichtige mehr als doppelt so häufig wie Normalgewichtige und nicht selten tödlich, fanden Wissenschaftler des Forschungszentrums für Verletzungsvorbeugung in Seattle heraus. Die Tücke liegt darin, dass Sicherheitstests nur mit normalgewichtigen Dummys durchgeführt werden. Problematisch: Die daraus gezogenen Konsequenzen für die Sicherheit betreffen Normalgewichtige, Übergewichtige aber nur bedingt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 50 Nutzer finden das hilfreich.