Weniger im Alter: Wie Sie Kalorien einsparen können

Der Energiebedarf ändert sich im Laufe des Lebens. Sich darauf einzustellen, fällt mitunter schwer. Mit Kopfrechnen und Konsequenz ist es aber möglich, das passende Gewicht zu erhalten oder zu erreichen. Im Vergleich zu Frauen brauchen Männer mehr Kalorien, weil sie in der Regel größer und muskulöser sind. Hier einige Anregungen, wie Sie die Kilokalorien (kcal) reduzieren können.

Etwa 51 bis 65 Jahre

Im Vergleich zu früher sollten Frauen täglich etwa 100 kcal, Männer sogar rund 300 kcal einsparen. Wer statt eines Schnitzels eine Portion gedünsteten Seefisch isst, nimmt etwa 200 kcal weniger zu sich. Auch der Verzicht auf eine Käseschnitte reduziert 100 kcal. Niemals sollte bei Gemüse, Obst und fettarmen Milchprodukten gekürzt werden. Das hätte kaum Kalorieneffekte, würde aber ein Loch in den Nährstoffhaushalt reißen.

Über 65 Jahre

Männer und Frauen sollten noch einmal jeweils 200 Kilokalorien täglich reduzieren. Aber Männer vertragen durchschnittlich 500 Kilokalorien mehr als Frauen – das ist fast eine komplette leichte Mahlzeit.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1797 Nutzer finden das hilfreich.