Übergewicht in der Lebensmitte Meldung

In der zweiten Lebenshälfte produziert der Körper weniger Hormone. Der Stoffwechsel funktioniert langsamer. Überschüssige Energie wird als Fettreserve angelagert. Wer in mittleren Jahren zu viel wiegt, riskiert Krankheiten im Alter: Arteriosklerose, Gicht, Diabetes mellitus, Schlaganfall und plötzlicher Herztod. Richtig essen und bewegen beugt Krankheiten vor.

test sagt, wie Sie fit bleiben und Kalorien einsparen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1792 Nutzer finden das hilfreich.