UV-C-Leuchte zur Entkeimung Meldung

Der "Exgerminator", eine keimtötende Lampe mit Griff, ist weder praktisch noch so wirksam wie behauptet. Da die Sterilisation im privaten Bereich sowieso nicht sein muss, ist das Gerät überflüssig.

So wirbt der Anbieter: "Die Sterilisationstechnik großer Krankenhäuser. Jetzt in Ihrer Handtasche." ­ Ein batteriebetriebenes Handgerät soll mit ultravioletter C-Strahlung in Sekundenschnelle glatte Oberflächen und Wasser entkeimen. Versprochen wird, dass das Gerät innerhalb von 4 Sekunden über 90 Prozent aller vorhandenen schädlichen Erreger abtötet, die sich zum Beispiel auf Telefonhörern, Türklinken oder Toilettenbrillen befinden.

Unter den Versuchsbedingungen erreicht die UV-Leuchte gegenüber Bakterien und Hefen eine gute Keimreduktion auf glatten Oberflächen. Bei Schimmelpilzen (Aspergillus niger) aber nicht. Bei den Testkeimen Escherichia coli, Staphylococcus aureus, Pseudomonas aeruginosa und Candida albicans wurde eine Keimreduktion von weit mehr als 99 Prozent erreicht, aber keine akzeptable Keimreduktion im Wasser. Die Strahlenquelle darf laut Gebrauchsanweisung nur bis zu 93-mal am Tag für jeweils maximal 4 Sekunden eingesetzt werden.

Angaben alle laut Anbieter:
Preis: 199 Mark

Anbieter: Pro Idee Versand GmbH + Co. KG
Auf der Hüls 205
52053 Aachen
Tel: 0 18 05/10 91 11(24 Pf./Min.)
Fax: 02 41/10 91 21
proidee@t-online.de

Maße: 19,5 x 4 x 10 cm
Gewicht: 270 Gramm
Stromversorgung: 4 Mignonbatterien
Extras: Drehbare Strahlungseinheit für Hand- und Standbetrieb
Lebensdauer: 90.000 Anwendungen
Garantie: 24 Monate

Dieser Artikel ist hilfreich. 488 Nutzer finden das hilfreich.