So sind wir vorgegangen

Bei fünf exemplarisch gekauften USB-Soundkarten prüften wir die Handhabung und den Signal-Rauschabstand (Line-Ein- und Ausgang; wenn vorhanden auch Mikrofoneingang). Bewertung mit Ohrkurvenfilter A. Ebenso Frequenzgang und Ausgangsleistung (nur Powerwave) geprüft.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1652 Nutzer finden das hilfreich.