Trockenfrüchte Obacht beim Rauspicken

Inhalt

Rosinen zählen zu den beliebtesten Trockenfrüchten. Sie schmecken pur genauso gut wie in Kuchen, Keksen oder Desserts. Doch wie getrocknete Feigen und Datteln sind auch Rosinen Pestizid belastet. Die Tester sind gewarnt: Sie fanden beim letzten Test von frischen Trauben in jeder zweiten Probe die schädlichen Spritzmittel. Ergebnis jetzt: Rosinen sind nicht ganz so stark und häufig belastet. Bei sieben von 20 Produkten fanden die Tester allerdings doch deutliche Mengen an Pestiziden.

Im Test: 20 Produkte abgepackte Rosinen, 15 Produkte getrocknete Feigen, davon 3 lose, 6 Produkte getrocknete Datteln. Preise: 0,35 bis 3,15 Euro für 250 Gramm.

Mehr zum Thema

  • Gemüsegrün Wie die Hasen futtern – aber nicht zu viel

    - Kohlrabiblätter im Pesto, Möhrengrün im Smoothie, Radieschenblätter in der Suppe – Gemüseteile, die oft auf dem Kompost landen, können auch Speisen verfeinern. Zum...

  • Frucht­riegel Nicht stapel­weise naschen

    - Frucht­schnitten wirken gesünder als Schokoriegel. Doch eignen sie sich auch als Snack für zwischen­durch? Die Ernährungs­experten der Stiftung Warentest haben...

  • Tofu im Test Natur-, Räucher- und Seidentofu oft gut

    - Im Tofu-Test der Stiftung Warentest: Naturtofu, Räuchertofu und Seidentofu. 10 von 15 Produkten sind gut, darunter auch güns­tige. Eins ist mit Schimmelpilzgift belastet.