Blumen stehen im Sommer in voller Blüte. Die Freude an den abgeschnittenen Blüten­stängeln verlängert sich, wenn man sie trocknet statt in die Vase zu stellen. Die einfachste Methode: mit einem Draht zusammenbinden und im Heizkeller zum Trocknen aufhängen. Speziell für Blüten: Kieselgel aus dem Bastelladen in eine verschließbare Schale schütten und Blüten ins Granulat legen. Das Gel entzieht ihnen die Feuchtigkeit, und die Blütenblätter nehmen interessante Pastellfarben an. Sehr lange bleiben Blüten und kleine Früchte haltbar, wenn man sie in flüssiges Wachs taucht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 161 Nutzer finden das hilfreich.