Trink­wasser Medikamentenrück­stände problematisch für Wasser­qualität

28.04.2016

Versorger beklagen die Zunahme von Medikamenten-, Wasch­mittel- und Pestizid­rückständen im Trink­wasser. Die gute Qualität lasse sich immer schwerer halten, teilte der Verband Kommunaler Unternehmen mit. Neben Land­wirt­schaft und Industrie trügen auch Verbraucher dazu bei, die etwa Arzneien in der Toilette entsorgten.

28.04.2016
  • Mehr zum Thema

    Mineral­wasser im Test 2021 Einige Biowässer und Edelmarken enttäuschen

    - Mineral­wasser ist der beste Durst­löscher! Im Mineral­wasser-Vergleich der Stiftung Warentest finden Sie Test­ergeb­nisse von 32 stillen Wässern und 16 Medium-Wässern.

    FAQ Wasser Leitungs­wasser besser als Mineral­wasser?

    - Hormone aus PET-Flaschen im Mineral­wasser, Blei und Arznei­mittel­reste im Trink­wasser. Viele Menschen fürchten, dass ihr Wasser nicht rein ist. Berechtigt? Wir geben...

    Trink­wasser im Test Wasser aus 20 Städten und Gemeinden auf dem Prüf­stand

    - Durst löschen, Kaffee brühen, Nudeln kochen – für alles brauchen wir Trink­wasser. Es wird häufiger kontrolliert als jedes andere Lebens­mittel. Trotzdem sorgen sich...