Versorger beklagen die Zunahme von Medikamenten-, Wasch­mittel- und Pestizid­rückständen im Trink­wasser. Die gute Qualität lasse sich immer schwerer halten, teilte der Verband Kommunaler Unternehmen mit. Neben Land­wirt­schaft und Industrie trügen auch Verbraucher dazu bei, die etwa Arzneien in der Toilette entsorgten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 14 Nutzer finden das hilfreich.