Tragbarer Fernseher von Aldi Nord

Testkommentar

Inhalt

Digitaler Fernseh- und Radioempfang für die Jackentasche: Das Gerät selbst ist etwa so groß wie ein Navi, handlich und leicht. Die Bedienung des Aldi-Modells ist einfach. Deutlich angenehmer wird der Medienkonsum durch Kopfhörer. Fernsehen auf der Frühlingswiese funktioniert allerdings nicht: Die Sonne macht die TV-Bilder schnell zunichte. In geschlossenen Räumen ist das Bild kontrastreich und farbtreu. Vorausgesetzt natürlich, der DVB-T-Empfang ist gut. Kurzweilige Unterhaltung ist mit dem Medion-Fernseher möglich – allerdings nur für die Dauer eines Fußball-Spiels mit Verlängerung. Ein komplettes Gerät zum Preis eines besseren DVB-T-Sticks ist günstig. Mehr als ein „Technik-Spielzeug“ ist der Mini-Fernseher jedoch nicht.

Mehr zum Thema

  • Fernseher im Test Top-Bild und Ton – geht auch günstig

    - Ob LG oder Samsung, ob Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Auch güns­tige Fernseher sind unter den Guten.

  • FAQ DVB-T2 HD Antworten zum Antennen­fernsehen

    - Die neue Antennen­technik DVB-T2 HD ist einge­führt, die letzten geplanten Sendemasten gingen im Sommer 2019 on air. Größter Vorteil: Endlich gibt es auch via Antenne...

  • TV-Anschlüsse Die 7 wichtigsten Anschlüsse am Fernseher

    - Auf der Rück­seite eines Fernsehers tummeln sich zahlreiche Buchsen. Doch welche TV-Anschlüsse haben welchen Nutzen? Eine Über­sicht der wichtigsten Ein- und Ausgänge.

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

cSp1980 am 22.03.2011 um 20:02 Uhr
Lieber etwas mehr ausgeben.

Empfang (Großstadt) drinnen teilw. sehr instabil | Leider nur ein ADAPTER für eine ext. Antenne dabei, keine externe Antenne selbst! | Empfang (Großstadt) draußen ok, aber wg. schlechten Displays tagsüber kaum zu erkennen, … | … geschweige denn zu hören, denn (zumind. o. Kopfhörer) geht einem der "spitze" + durchdringende Sound ziemlich schnell auf die Nerven | Bei Kopfhörerbetrieb schaltet sich der Gerätelautsprecher nicht aus! No go! | Menüführung unterirdisch + unintuitiv | Senderreihenfolge nicht manuell änderbar! No go. | Kontrast-/etc.-Einstellungen extrem schwierig (s. Testbericht) | Plexiglasdisplay hat Verarbeitungsfehler || FAZIT: Auch wenn das Preis-Leistungsverh. - wenn auch nur bei dem günstigeren Preis von Feb.* - gerade noch so ok ist, würde ich vom Kauf abraten, wenn man das Gerät nicht dringend braucht (so wie ich) + lieber 80€ ausgeben und zufriedener sein! (Ich hatte vorher ein teureres Gerät (inkl. ext. Antenne).) || *) 02/11 gab's ident. Gerät schonmal (nur 50€!).

cSp1980 am 22.03.2011 um 19:58 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.