Tourismus Meldung

Sturm­frei unterwegs. Im Schnitt dreimal im Jahr verreisen Junge ohne Eltern.

Mit einem jähr­lichen Umsatz­volumen von rund 38 Milliarden Euro ist der Kinder- und Jugend­tourismus ein bedeutender Wirt­schafts­faktor im Tourismus. So lautet das Ergebnis einer Umfrage des Bundes­wirt­schafts­ministeriums und der Jugend­herbergen. 19,2 Millionen Kinder, Jugend­liche und junge Erwachsene bis 26 Jahre unter­nahmen im vergangenen Jahr knapp 62 Millionen Über­nachtungs­reisen ohne Eltern oder Groß­eltern. Ein Viertel davon sind „verordnete Reisen“ wie Klassen­fahrten oder Uni-Exkursionen, der Rest „freiwil­lige Reisen“. Rund die Hälfte wird individuell organisiert.

Tipp: Das gemeinnützige Bundes­forum Kinder- und Jugend­reisen setzt sich für die Qualitäts­sicherung ein. Mitglieder verpflichten sich, dessen Leitsätze einzuhalten. Infos unter www.bundesforum.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.