Im vergangenen Jahr unter­nahmen 4,5 Millionen Bundes­bürger Radreisen mit 31,5 Millionen Über­nachtungen. Das ist ein Plus von 11 Prozent gegen­über dem Vorjahr, teilt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club mit. Damit würden rund 10 Prozent der Inlands­über­nachtungen auf das Konto der Fahr­radfahrer gehen. Hinzu kommen etwa 150 Millionen Tages­ausflüge mit dem Draht­esel.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.