Top Ten Meldung

Auch wenn der vierbeinige Liebling nicht beißt: Eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung ist unverzichtbar. Denn schon ein kurzer Moment Unaufmerksamkeit kann Unsummen kosten, wenn der Hund beispielsweise einen schweren Verkehrsunfall auslöst. Die Tabelle zeigt: Der Vertrag muss nicht viel kosten. Für Kampfhunde kann es allerdings teurer werden.

Aufgeführt sind nur Angebote ohne Selbstbehalt, mit einem Jahr Vertragslaufzeit sowie mindestens fünf Millionen Mark Deckungssumme für Personen- und Sachschäden. Unberücksichtigt blieben Gesellschaften, die diese Police nur in Verbindung mit einer anderen Versicherung anbieten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 124 Nutzer finden das hilfreich.