Riester-Sparen lohnt sich für fast jeden. Am sichersten sind Banksparpläne. Deren Zinsen sind variabel. Finanztest hat daher einen Mustervertrag entwickelt, der sich an Bundeswertpapieren orientiert: Je geringer der Renditeabstand zu dieser Messlatte, desto besser der Sparplan. Einige sind zeitweise sogar besser als das Muster, der Tabellenwert fällt dann negativ aus. Gut: Einige Banken knüpfen den Zins an die aktuelle Umlaufrendite. Da können Kunden die Zinsanpassungen leicht kontrollieren. Andere basteln hingegen eigene Referenzgrößen. Mehr Infos in Finanztest 10/07 und auf test.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 187 Nutzer finden das hilfreich.