Obwohl europaweit die Zinsen sinken, kassieren die Banken ab. Einige haben den Dispozins sogar erhöht und gleichzeitig die Habenzinsen auf dem Girokonto gesenkt. Im Schnitt liegt der Dispo bei 12,10 Prozent. Gleichzeitig wurden die Preise erhöht: Kostete unser Modellkonto vor einem Jahr 80 Euro im Durchschnitt, waren es bei der aktuellen Untersuchung 85 Euro jährlich. Am teuersten war die Citibank mit 124 Euro. Da lohnt es sich, auf ein Gratiskonto umzusteigen. Bei einigen Sparda-Banken sind auch noch Maestro-Karte (früher ec-Karte) und Kreditkarte kostenlos.

In der Tabelle „Top Ten“ stehen nur Konten, für die es auch eine Kreditkarte gibt und für die weder ein Grundpreis noch Gebühren für Buchungen erhoben werden und die Maestro-Karte gratis ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 89 Nutzer finden das hilfreich.