Top Ten Meldung

Für Kleinanleger, die Sicherheit wünschen und dennoch auf Renditechancen des Aktienmarkts nicht ganz verzichten wollen, sind defensive Mischfonds optimal. Sie bieten Vermögensverwaltung für kleine Geldbeutel. Diese Fonds sind hauptsächlich in sicheren Anlei­hen investiert und mischen einen Teil Aktien bei: einige wie der Spitzenreiter dit-Allianz maximal 25 Prozent, andere gehen auch über diese Grenze hinaus, wenn die Aussichten an den Börsen das rechtfertigen.

Auch unter Chance-Risiko-­As­pekten handelt es sich um attraktive Angebote: Risikoklasse 4 besagt, dass der Fonds mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit auf Jahressicht nicht mehr als 10 Prozent Verlust erleidet, bei Risikoklasse 5 sind es 20 Prozent. Die Finanztest-Bewer­tung ergibt sich nicht nur aus der Wertentwicklung, sondern auch aus der Stabilität der Fonds: Hohe Wert­schwan­kungen schlagen dabei negativ durch.

Dieser Artikel ist hilfreich. 681 Nutzer finden das hilfreich.