Tipps

  • Aufheben. Tomaten aus geöffne­ten Konserven halten sich gekühlt ei­ni­ge Tage. Aus der Dose in saubere Ge­fäße umfüllen, sonst werden sie sauer.
  • Öl dazugeben. Damit fettlösliche Pflanzenstoffe wie Betacarotin oder Lycopin optimal verwertet werden können, sollten Suppen und Soßen mit etwas Öl angerichtet werden.
  • Weg damit. Entfernen Sie auch bei Konserventomaten den Strunk. Er enthält Solanin und stört außerdem die Konsistenz von Soßen und Suppen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3402 Nutzer finden das hilfreich.