Tomatenkonserven

Solanin: Königin der Nacht

13

Tomaten gehören wie auch Kartoffeln und Paprika zu den Nachtschatten­gewächsen. Mitglieder dieser Pflanzenfamilie bilden teilweise giftige Inhaltsstoffe: Tomatenblätter und unreife, grüne Früchte enthalten hitzebestän­diges Solanin. Es kann Be­schwerden wie Kopfschmerzen, Atemnot oder Übelkeit verursachen. Doch für eine Vergiftung sind die Mengen in leicht grünen Tomaten zu gering. Ab 25 Milligramm wird es giftig, ab 400 Milli­gramm tödlich. Zum Vergleich: Bei ganz grünen Tomaten liegt der Solaningehalt zwischen 9 und 32 Milligramm pro 100 Gramm. Verarbeitung mindert das Risiko: In grüner Tomatenkonfitüre liegt der Solaningehalt 35 Prozent niedriger. Grund: Es wird durch die Zugabe von Zucker verdünnt. Gegen Tomatenkonfitüren bestehen deshalb wenig Bedenken. Anders dagegen bei süß-sauer eingelegten grünen Tomaten. Darin bleiben 90 Prozent des Solanins erhalten. Vom Verzehr größerer Mengen dieser Produkte ist abzuraten.

13

Mehr zum Thema

13 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

hodaluso am 20.01.2021 um 09:29 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

beiser am 13.01.2021 um 08:34 Uhr
Tomatenkonserven

Sehr geehrtes Testteam,
auch ich war auf der Suche nach einem aktuellen Test zu Tomatenkonserven und bin ganz erstaunt, dass der letzte 16 Jahre zurückliegt. Dafür werden diese doch eigentlich viel zu oft in Deutschlands Küchen verwendet, als dass man sie so vernachlässigen sollte.
In freudiger Erwartung & beste Grüße
DB

Profilbild Stiftung_Warentest am 16.07.2020 um 12:25 Uhr
Tomatenkonserven

@bat4711: Wir haben Ihren Testwunsch auf jeden Fall registriert. (cr)

bat4711 am 16.07.2020 um 12:16 Uhr
Tomaten statt Sonnencreme

Sehr geehrtes Testteam , ich möchte mich dem Wunsch von Herrn / Frau Knillmann anschliessen . Sonnencreme wurde in den letzten Jahren sehr regelmässig getestet.
Ich fände einen Test von Tomatenkonserven sehr viel hilfreicher als noch einen Sonnencremetest .
Mit freundlichen Grüssen

Profilbild Stiftung_Warentest am 11.03.2020 um 12:12 Uhr
Tomatenkonserven

@ u.knillmann, @ ThomasL: Wir können Ihren Wunsch gut verstehen. Es ist aber leider ein Grundproblem unserer Testarbeit, dass wir nicht alle am Markt erhältlichen Lebensmittel in regelmäßigen Abständen prüfen können und somit können wir nicht alle Verbraucherwünsche erfüllen. Mit diesem Dilemma müssen wir und leider auch unsere Leser leben. Wir dürfen Ihnen versichern, dass wir versucht sind, allen Leserwünschen gerecht zu werden, was bei der Vielzahl an Wünschen, Interessen und Vorlieben nicht immer einfach ist. Auf jeden Fall haben wir Ihren Testwunsch registriert.
An dieser Stelle noch ein Hinweis: Zum Thema Ketchup haben wir einen Test aus dem Jahr 2019. Sie finden ihn unter nachfolgendem Link: www.test.de/Ketchup-im-Test-1680929-0/ (cr)