Toaster Gold­braun soll die Scheibe sein

1
Toaster - Gold­braun soll die Scheibe sein
Testsieger. Dieser Philips toastet schnell und gleich­mäßig.

Wer schafft die perfekt getoastete Brotscheibe, ohne schwarz verbrannte Ecken oder labb­rig weiße Kanten? Die schwe­dische Verbraucher­organisation Råd & Rön hat 19 Toaster geprüft. Testsieger ist der Philips HD2628. Er ist für etwa 40 Euro auch in Deutsch­land erhältlich. Das bis auf die Bedienungs­anleitung gute Gerät liefert in knapp zwei Minuten gleich­mäßig gebräunte Scheiben. Das lang­samste Gerät im Test brauchte fast vier Minuten. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der Koenic KTO120 für zirka 25 Euro. Nicht nur die Qualität der heißen Scheiben floss ins Urteil ein, die Tester prüften unter anderem auch, ob sich Finger­abdrücke häss­lich auf den Außen­seiten abzeichneten und wie bequem sich die Krümel­schublade heraus­ziehen und leeren lässt.

1

Mehr zum Thema

  • Sand­wich­toaster im Test Zwei Gute für den Snack zwischen­durch

    - Das Brot knusp­rig, der Schinken saftig, der Käse zart geschmolzen: Diesen Drei­klang bekommen nur wenige Sand­wich­toaster hin. Im Test unseres Schweizer...

  • Unkaputt­bare Haus­halts­geräte Testsieger der Herzen

    - Held unseres jüngsten Hand­mixer-Tests: ein 40 Jahre alter RG 28s aus DDR-Produktion. Wir danken für Ihre Zuschriften mit Liebes­erklärungen an ähnlich robuste Rackerer....

  • Küchen­armaturen im Test Welche gutes Trink­wasser liefern

    - Unser Trink­wasser hat vieler­orts Top-Qualität. Doch einige der 15 Küchen­armaturen im Test belasteten das Wasser auf dem letzten Meter mit Metallen. Gut sind fünf Modelle.

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

AlmutEpkes am 30.09.2014 um 19:31 Uhr
Goldbraun soll die Scheibe sein

Sie verweisen in Ihrem Kurz-Artikel über den Philipps-Toaster HD2628 auf einen Test in Schweden. Ich wollte daraufhin das Gerät bestellen, habe aber glücklicherweise festgestellt, dass ein Brötchenaufsatz fehlt. Auch als Zubehör wurde er nicht aufgeführt.
Für mich wäre ein solcher Hinweis wichtig!
Willi Epkes, 26689 Apen

AlmutEpkes am 30.09.2014 um 19:31 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.