Timesharing

Tipps

18.01.2000
Inhalt

Kosten. Timesharing kommt oft teurer als gedacht. Verwaltungskosten verteuern die scheinbar günstigen Urlaubswochen. Außerdem müssen die Käufer die Anreise teuer bezahlen. Günstige Pauschalangebote können sie nicht nutzen, weil sie schon eine Wohnung haben.

Rücktrittsrecht. Falls Sie trotzdem Timesharing machen wollen, unterschreiben Sie niemals einen Vertrag, der Ihnen kein Rücktrittsrecht einräumt.

Hilfe. Wenn Sie Zweifel an der Seriosität Ihres Vertrags haben, wenden Sie sich möglichst umgehend an die Verbraucherzentrale in Ihrem Bundesland. Dort werden Sie neutral und günstig beraten.

18.01.2000
  • Mehr zum Thema

    Vertrieb Infos + Kontakte für den Handel

    - Hier finden Handelspartner unserer Bücher und Zeitschriften eine Übersicht über unsere Kontakte. Außerdem die aktuelle Buchvorschau zum Download.

    test warnt Dubiose Luft­retter versprechen Rettung per Hubschrauber

    - Dass im Notfall ein Rettungs­hubschrauber kommt, wer möchte das nicht? „Wenn Sie bei uns Mitglied werden, garan­tieren wir das.“ Mit solchen Versprechen locken Werber an...

    test warnt Jobangebot per Video-Ident

    - Ein neuer Job, schnell und ohne Vorstellungs­gespräch: Das bieten Betrüger im Internet, teils bei Ebay, teils bauen sie Seiten großer Firmen nach. Bewerber sollen ihren...