Ein Tier­arzt, der den Eigentümer eines Hengstes vor einer Kastration nicht umfassend über Methoden und Risiken aufklärt, verletzt seine vertragliche Aufklärungs­pflicht (Ober­landes­gericht Hamm, Az. 3 U 28/16). Der Hengst Apache starb, der Tier­arzt haftet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.