Unser Rat

Die einzigen „sehr guten“ Lachsfilets bietet Eismann. Sie sind mit 22,80 Euro pro Kilogramm aber teuer – inklusive Lieferservice. Wir haben auch geprüft, was Anbieter und Hersteller für Soziales und Umwelt tun. Während Eismann Ansätze zeigt, engagieren sich andere mehr: Bofrost, Costa, Deutsche See und Icewind bieten „gute“ Zuchtlachsfilets und zeigen eine deutliche Initiative für Umwelt, Beschäftigte und die Tiere. Einige der günstigsten Anbieter von „gutem“ Zuchtlachs verweigerten jedoch die Auskunft zu ihrer Unternehmensverantwortung: Aldi (Süd), Paulus, Lidl, Aldi (Nord).

Der beste Wildlachs kommt von Norma und Frost & Frisch. Beide Anbieter engagieren sich in Ansätzen für Soziales und Umwelt, der Hersteller des Norma-Produkts, Icelandic, aber deutlich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4417 Nutzer finden das hilfreich.