Medikamentenrückstände: Gefährliche Medizin

Tiefgekühlte Garnelen Test

Cocktail Shrimps Ocean Queen

Manche Garnelen aus Aquakulturen enthalten Rückstände des Medikaments Chloramphenicol. Es kann die Gesundheit gefährden, Blutarmut und Resistenzen auslösen. Die Europäische Union hat Chloramphenicol für Lebensmittel liefernde Tiere absolut verboten. Für Handel und Produktion stehen auch die Antibiotika Nitrofurane EU-weit auf dem Index. Sie gelten als erbgutschädigend und Krebs erregend. Sie werden in Ostasien gegen Parasiten eingesetzt. Im Test fanden wir in keinem Produkt Nitrofuranerückstände.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3882 Nutzer finden das hilfreich.