Fisch im Test

Die Thun­fisch­arten im Test

16.09.2016

Fisch im Test Testergebnisse für 20 Thun­fisch 09/2016

Anzeigen
Inhalt

Echter Bonito (Katsuwonus pelamis)

  • Bis zu 1,10 Meter lang, sehr frucht­bar.
  • Sein Anteil am welt­weiten Thun­fisch­fang beträgt 60 Prozent.
  • Fleisch: feinfaserig.

Weißer Thun (Thunnus alalunga)

Fisch im Test - Wie viele Schad­stoffe sind im Thun­fisch?
© Fotolia / T. Balaguer
  • Bis zu 1,20 Meter lang.
  • Sein Anteil am welt­weiten Thun­fisch­fang beträgt 5 Prozent.
  • Fleisch: hell, strukturiert, aromatisch.

Gelb­flossenthun (Thunnus albacares)

  • Bis 2,40 Meter lang.
  • Sein Anteil am welt­weiten Thun­fisch­fang beträgt 27 Prozent.
  • Fleisch: wie Rind­fleisch, oft in Sushi.
16.09.2016
  • Mehr zum Thema

    Ratgeber Fisch­kauf Bedrohte Fisch­arten schützen, Qualität erkennen

    - Über­fischung, Umwelt­verschmut­zung und Klimawandel bedrohen Fisch­bestände. Was können Fisch­fans guten Gewissens essen? Worauf ist beim Kauf zu achten? test.de informiert.

    Sushi Viel Jod und Schad­stoffe in Algen

    - Sushi gilt als gesund: Die mit Klebereis, Gemüse, Fisch und Algenblättern zubereiteten Happen liefern wert­volle Fett­säuren und sind oft kalorien­arm. Doch die...

    Schwarztee 30 Tees im Schad­stoff-Test

    - Die Stiftung Warentest hat 30 Schwarz­tees auf Schad­stoffe getestet, darunter 14 Mischungen aus Asien und Afrika, 12 Earl-Grey-Tees und 4 ostfriesische Mischungen. Zu...