Themenpaket Pflege und Versicherung Test

Rund 2,5 Millionen Menschen in Deutsch­land sind pflegebedürftig, Tendenz steigend. Betroffene und Angehörige müssen dann viele Entscheidungen treffen und Fragen beant­worten. Die Experten der Stiftung Warentest bieten Ihnen deshalb an dieser Stelle üblicher­weise ein Themenpaket mit allen wichtigen Tests und Reports zum Thema. Ab Januar 2017 ändern sich allerdings die Regeln für Pflegegeld und Pflege­leistungen. Das Themenpaket wird deshalb derzeit über­arbeitet.

Themenpaket wird über­arbeitet

Die gute Nach­richt: Viele Pflegebedürftige bekommen ab Januar 2017 mehr Pflegegeld und mehr Pflege­leistungen. Vor allem in der häuslichen Pflege und bei Demenz können das mehrere hundert Euro im Monat sein. Dahinter steht das Pfle­gestärkungs­gesetz II, das seit Anfang 2016 gilt und ab 2017 den neuen Pflegebedürftig­keits­begriff umsetzt. Die schlechte Nach­richt: Unser großes Themenpaket „Versicherung und Pflege“ muss deshalb über­arbeitet werden.

Tipp: Einen umfassenden Über­blick über die Änderungen in der Pflege finden Sie in unserem Special Was die Reform bringt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 161 Nutzer finden das hilfreich.