Teure Service­nummern Meldung

Für teure Anrufe bei Premium­diensten mit 0900-Rufnummern dürfen nur der Anbieter und ein weiteres Unternehmen kassieren. Tritt die zweite Firma die Forderung – wie oft üblich – wieder an ein anderes Unternehmen ab, verstößt das gegen das Tele­kommunikations­gesetz. Telefon­kunden müssen dann nicht zahlen. Das hat der Bundes­gerichts­hof jüngst noch einmal bekräftigt (Az. III ZR 227/11). Recht­licher Hintergrund für das Abtretungs­verbot: Die fürs Kassieren nötigen Verbindungs­daten sollen nicht unnötig verbreitet werden.

Tipp: Lassen Sie sich die Abtretungs­urkunde vorlegen, wenn ein anderes Unternehmen als der Anbieter der Service­nummer von Ihnen Geld verlangt. Wenn es seine Forderung nicht direkt vom Anbieter der 0900-Nummer ableitet, müssen Sie nicht zahlen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 21 Nutzer finden das hilfreich.