Gratis ein Luxusauto fahren – das verspricht die Internetseite autotester.de. Die Industrie suche Fahrer, denen sie Autos vollkaskoversichert zur ständigen Nutzung überlässt. Die Anmeldung kostet 59 bis 84 Euro. Wer die zahlt, sollte das Kleingedruckte lesen. Dort steht, es sei nicht sicher, dass die Hersteller auch nur eine simple Probefahrt anbieten oder sich überhaupt beim Kunden melden. Für die Geld-zurück-Garantie ist eine US-Firma zuständig. Gerichtsstand ist Aloha, Oregon. „Außerdem geben BMW, Citroen, Fiat, Ford, Mazda, Mercedes, Opel, Renault, Toyota oder Volkswagen Testautos nur an Fachjournalisten“, warnt Bernd Huppertz von der Verbraucher-Zentrale Nordrhein-Westfalen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 372 Nutzer finden das hilfreich.