Spielekonsolen

Testsieger zum Verschenken Test

Spielekonsolen stehen bei vielen ganz oben auf dem Wunschzettel. Doch Spielefreaks sind enttäuscht, wenn die falsche unterm Weihnachtsbaum liegt. Die fantastischen Vier haben Vor- und Nachteile.

Sony Playstation 2

Testsieger zum Verschenken Test

Sony Playstation 2

Preis: 249 Euro, Preis für Spiele: 30 bis 55 Euro

Die Playstation 2 hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Für sie gibt es das größte Spieleangebot – in Läden, im Internet und auch leihweise in Videotheken. Auf ihr laufen auch Spiele der Playstation 1 und es besteht die Möglichkeit, DVDs abzuspielen. Einziger negativer Punkt ist die schwache Grafik.

Microsoft Xbox

Testsieger zum Verschenken Test

Microsoft Xbox

Preis: 249 Euro, Preis für Spiele: 50 bis 70 Euro

Die Xbox ist die leistungsfähigste Konsole, aber schwerer und größer als die Konkurrenzprodukte. Sie ist ein als Spielekonsole getarnter Computer, dessen Funktionen in Zukunft noch ausbaufähig sind. Die Festplatte zum Speichern von Spielständen und Musik ist neu bei Spielekonsolen.

Nintendo Gamecube

Testsieger zum Verschenken Test

Nintendo Gamecube

Preis: 199 Euro, Preis für Spiele: 50 bis 60 Euro

Empfiehlt sich wegen hervorragender Grafik und attraktiver Spiele vor allem für Freaks. Der Gamecube ist nicht so leistungsfähig wie die X-Box, punktet aber mit dem besten Preis, dem besten Controller und Verbindungsmöglichkeiten zum Game Boy Advance.

Nintendo Game Boy Advance

Testsieger zum Verschenken Test

Nintendo Game Boy Advance

Preis: 90 Euro, Preis für Spiele: 25 bis 55 Euro

Einfache Konsole mit Batteriebetrieb und attraktivem Spieleangebot, besonders für Kinder. Wie bei den größeren Konsolen können bis zu vier Spieler gleichzeitig miteinander oder gegeneinander spielen. Lässt sich über Spezialkabel mit dem Gamecube verbinden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4482 Nutzer finden das hilfreich.