Test zum Fest Meldung

GUT (2,1)

Wenn Sie bisher vergeblich versucht haben, den Wunschzettel Ihrer Familie abzuhaken ­ hier finden Sie Ideen und das, was in test gut war.

Digitale Camcorder

Ihren analogen Brüdern haben digitale Camcorder längst den Rang abgelaufen. Sie sind zwar kaum unter 2.000 Mark erhältlich, dafür aber kleiner, leichter und besser. Bei der Bildaufzeichnung erzielen manche fast schon Profiqualität. Besonders verbreitet und auch zu empfehlen sind die Mini-DV-Modelle; DV steht für Digital Video. Ihre Beliebtheit verdanken sie nicht zuletzt ihrer kompakten Form. Sie wird durch die nur streichholzschachtelgroßen Kassetten ermöglicht, die sich allerdings nicht mit anderen Videosystemen abspielen lassen.

Die vorgestellten fünf Mini-DV-Camcorder kann man auch als digitale Kameras benutzen, denn außer Filmaufnahmen machen sie auch Fotos.

Sony DCR-TRV 900

Test zum Fest Meldung

GUT (2,0)

Preis:

5.790 Mark

Der beste, aber auch teuerste Camcorder des Tests im November. Einziges Modell mit drei Aufnahmechips (CCD-Sensoren).

Sony DCR-TRV 30

Test zum Fest Meldung

GUT (1,6)

Preis:

3.960 Mark

Ein überdurchschnittliches, knapp "sehr gutes" Gerät, das relativ lange mit einer Akkuladung betrieben werden kann.

Panasonic NV-DS38EG

Test zum Fest Meldung

GUT (1,7)

Preis:

2.480 Mark

Ein Camcorder mit sehr günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis und Nutzungsmöglichkeit als Überwachungskamera.

Panasonic NV-DS25EG

Test zum Fest Meldung

GUT (2,2)

Preis:

2.360 Mark

Ein echtes Schnäppchen mit "sehr guter" Bildqualität und Nutzungsmöglichkeit als Überwachungskamera.

Sony PC 5

Test zum Fest Meldung

Preis:

3.080 Mark

Ein extrem kleines und leichtes Gerät mit "sehr guter" Bildqualität. Bedienung über Symbole auf dem Monitor.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1282 Nutzer finden das hilfreich.