Test Milch

Drei Milchbauern im Kurz­porträt

Test Milch

  • Testergebnisse für 18 Frische Voll­milch (länger halt­bar) 10/2017Anzeigen
  • Testergebnisse für 18 CSR Milch 10/2017Anzeigen
Inhalt

„Optimal wäre es, Kühe nur mit Heu und Gras zu füttern.“

Test Milch - Qualität meist gut – aber Biomilch-Kühe habens besser
Bioland­wirt Ulrich Bosch. Er liefert die Milch seiner Kühe an die Gläserne Molkerei in Meck­lenburg. © A. Labes

Das sagt Bioland­wirt Ulrich Bosch, der einen Betrieb mit 250 Milchkühen in Meck­lenburg leitet. Er und seine Mitarbeiter würden am liebsten ganz auf Kraft­futter verzichten, die Milch­leistung wäre aber viel geringer. „Der Liter Milch müsste dann mehr als 2 Euro kosten.“ Die Kühe sind viel auf der Weide. „Nur Hitze mögen sie nicht, dann kommen sie in den Stall getrottet. Auch beim Dauer­regen diesen Sommer mussten wir sie an manchen Tagen in den Stall zurück­treiben.“

„Wir wirt­schaften gemein­sam. Das Wohl der Kühe ist uns gleich wichtig.“

Test Milch - Qualität meist gut – aber Biomilch-Kühe habens besser
Johann und Markus Ostenried. Die Milch ihres Braunviehs fließt unter anderem in die Meierkamp Frische Alpenmilch von Aldi (Nord). © Q. Leppert

Familie Ostenried betreibt im bayerischen Pforzen einen Hof mit 275 Braunvieh-Kühen und Jung­tieren. Sohn Markus hat ihn vom Vater über­nommen. Künftig wird ihre Milch mit dem Logo „Für Mehr Tier­schutz“ vermarktet. Das gibt pro Kilo 3 Cent mehr. „Mehr Kuhkomfort verdient einen besseren Preis“, so der Junior.

„Ich baue einen größeren Stall und Laufhof mit doppelt so viel Platz.“

Test Milch - Qualität meist gut – aber Biomilch-Kühe habens besser
Milchbauer Gerhard Berger. Er liefert Milch an die Milch­werke Berchtesgadener Land. ©  Q. Leppert

Gerhard Berger führt seit 2001 den väterlichen Betrieb im oberbayerischen Siegs­dorf und hat ihn auf 150 Milchkühe vergrößert. „Zum Land­wirt muss man geboren sein, das richtige Auge haben und die Tiere regel­mäßig kontrollieren.“ Sein Fleck­vieh schafft im Jahr bis zu 10 000 Liter: „Weil es ihnen gut geht.“

Mehr zum Thema

  • Hähn­chenschenkel im Test Von aromatisch bis verdorben

    - Wie steht es um die Qualität von frischen Hähn­chenschenkeln? Wie werden die Hühner gehalten? Das hat die Stiftung Warentest für 17 Hähn­chenschenkel-Produkte untersucht,...

  • Herrenhemden im Test Gute Business­hemden, schlechte Arbeits­bedingungen

    - Hell­blaue Business­hemden sind ein Klassiker. Die Stiftung Warentest hat Herstellungs­bedingungen sowie die Qualität von 14 Modellen geprüft. Ein güns­tiges liegt vorn.

  • Tier­wohl-Label Diese Siegel sollen beim Kauf von Fleisch helfen

    - Es gibt Tier­wohl­label vom Handel, der Fleisch­wirt­schaft und Branchen­initiativen. Wir sagen, wofür sie stehen – und warum es vor­erst kein staatliches...