So haben wir getestet

Wir haben Angebote von 105 Banken, Vermitt­lern, Versicherern und Bausparkassen für fünf Modell­fälle einge­holt. Die Reihen­folge der güns­tigsten Anbieter im Artikel-PDF richtet sich nach dem Effektivzins pro Jahr, bei den Bauspar-Kombikrediten sind die Angebote nach der Gesamt­lauf­zeit sortiert. In der Online-Fassung der Unter­suchung zeigen wir zusätzlich auch die weniger guten Angebote.

In den Tabellen unterscheiden wir über­regionale Anbieter mit und ohne Filialnetz und regionale Anbieter. Als Anbieter mit Filialnetz bezeichnen wir Institute, die bundes­weit mindestens 30 Filialen betreiben.

Die Tabelle ab Seite 62 im Artikel-PDF zeigt das Kredit­angebot der Institute im Über­blick. Bei Vermitt­lern und Banken, die Kredite anderer Institute vermitteln, können die genannten Angebote und Kredit­varianten von unterschiedlichen Kredit­gebern stammen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 106 Nutzer finden das hilfreich.