Unser Rat

Wer seine Stereo­anlage ohne viel Aufwand günstig aufrüsten will, greift zum Bluetooth-Empfänger. Er lässt sich simpel anbinden und bedienen, die Über­tragung stimmt. Conrad Renkforce Music Receiver (44 Euro) über­trägt den Ton am besten. Das ebenfalls sehr gute Modell Philips AEA2700 (52 Euro) akzeptiert mehrere Zuspieler gleich­zeitig. Die beiden guten Geräte Pearl Auvisio TR-30 (40 Euro) und Imperial Bart 1 (60,50 Euro) arbeiten wahl­weise als Sender. Mit ihnen lassen sich beim Fernsehen auch Bluetooth-Kopf­hörer nutzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 49 Nutzer finden das hilfreich.