Musik auf Stereo­anlage

Unser Rat

10

Musik auf Stereo­anlage Alle Testergebnisse für Bluetooth-Emp­fänger 08/2017

Wer seine Stereo­anlage ohne viel Aufwand günstig aufrüsten will, greift zum Bluetooth-Empfänger. Er lässt sich simpel anbinden und bedienen, die Über­tragung stimmt. Conrad Renkforce Music Receiver (44 Euro) über­trägt den Ton am besten. Das ebenfalls sehr gute Modell Philips AEA2700 (52 Euro) akzeptiert mehrere Zuspieler gleich­zeitig. Die beiden guten Geräte Pearl Auvisio TR-30 (40 Euro) und Imperial Bart 1 (60,50 Euro) arbeiten wahl­weise als Sender. Mit ihnen lassen sich beim Fernsehen auch Bluetooth-Kopf­hörer nutzen.

10

Mehr zum Thema

  • AV-Receiver im Test Guter Kino­sound im Wohn­zimmer

    - Sie sorgen für ein Klang­erlebnis wie im Kino: Im Test mussten sich zwölf AV-Receiver beweisen. Viele Geräte schneiden gut ab. Umso mehr kommt es auf die Ausstattung an.

  • Mobil­funk­netze im Test Es geht voran

    - Auf der Suche nach dem besten Hand­ynetz zeigt unser Test: 5G ist noch kein Stan­dard, schnelles Surfen klappt trotzdem.

  • Musik hören zu Hause So gestalten Sie Ihr Sound-Netz­werk

    - CD und Schall­platte war gestern. Heute kommt Musik vom Streamingdienst, von der Netzwerkfestplatte, vom Smartphone. Es gibt verschiedene Wege, sie von dort zum Gehör zu...

10 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 05.07.2021 um 11:54 Uhr
sehr alte HiFi-Anlage

@Dusia: Hat die Anlage einen analogen Audio-Eingang? Darüber können alle Geräte im Test angeschlossen werden, mit Klinken- oder Cinchstecker. (Bu)

Dusia am 02.07.2021 um 20:28 Uhr
sehr alte HI-Fi Anlage ohne USB-anschluss

Ich habe eine sehr alte HI-Fi Anlage: Receiver, Plattenspieler, CD-Player, Kassetn-Deck alles ohne USB. Was kann ich tun?
viele Grüße an alle
Dusia

Profilbild Stiftung_Warentest am 15.08.2019 um 16:57 Uhr
Auch für Bluetooth-Kopfhörer?

@Jürgen_B: Dafür braucht es Bluetooth-Sender, zwei sind im Testfeld vertreten. Es müssen natürlich die Ausgänge Ihrer Anlage und die Eingänge der Sender zueinander passen. (Bu)

Jürgen_B am 15.08.2019 um 09:09 Uhr
Betrieb von Blutooth Kopfhörer auch möglich?

Hallo,
ist es mit einem der getesteten Adapter möglich, auch einen Bluetooth Kopfhörer zu betreiben? Konkret möchte ich mit meinen lärmreduzierenden Kopfhörer z.B. Bose oder Sony etc. am Receiver Musik hören (anstatt mit dem kabelgebunden Kopfhörer). Vielen Dank für die Auskunft. Grüßle Jürgen

Profilbild Stiftung_Warentest am 13.11.2018 um 17:42 Uhr
Stören sich mehrere Adapter?

Jedes Bluetooth-Gerät sendet seine eigene unverwechselbare ID. Wenn Sie die Geräte paaren, ist es von Vorteil, wenn die betriebsbereiten Geräte für Ihre Auswahl auf einem Display angezeigt werden - wo sie dann hoffentlich nicht alle gleich heißen. Wenn die Verbindung steht, spielt das aber keine Rolle mehr. (Bu)