Unser Rat

Notfall. Wenn Sie sich in einer akuten Krise befinden, bekommen Sie Hilfe in der Ambulanz der nächst­gelegenen Klinik mit psychiatrischer Abteilung. Ist dies nicht möglich, rufen Sie den ärzt­lichen Bereit­schafts­dienst (bundes­weite Telefon­nummer 11 61 17). Hilfe gibt es auch bei der Telefon­seel­sorge (Telefon­nummer 0 800 /1 11 01 11). Bitten Sie Verwandte, Freunde oder Nach­barn, Ihnen beizustehen, bis Sie professionelle Hilfe erhalten.

Therapeuten­suche. Psycho­therapeuten finden Sie auf der Internetseite der Bundes­psychotherapeutenkammer (Bptk.de). Klicken Sie erst unten rechts auf die Deutsch­land­karte, dann auf Ihr Bundes­land.

Ohne Kassen­zulassung. Wenn Sie nach mehreren vergeblichen Versuchen keinen Termin bei einem Psycho­therapeuten mit Kassen­zulassung bekommen, können Sie sich privat, also von einem Therapeuten ohne Kassen­zulassung, behandeln lassen. Stellen Sie dafür einen Antrag bei Ihrer Krankenkasse, der Therapeut kann dabei helfen. Einen Muster­antrag und weitere Informationen finden Sie online (Bptk.de, Such­wort Ratgeber Kosten­erstattung). Legen Sie Wider­spruch ein, wenn die Krankenkasse Ihren Antrag ablehnt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 15 Nutzer finden das hilfreich.