Teppichböden Billige halten nicht

28.06.2007
Inhalt

Neu sieht fast jeder Teppichboden ordentlich aus. Doch welchen Eindruck macht die Auslegeware nach fünf Jahren? Vor allem bei sehr billigen Böden sind bald Laufstraßen sichtbar. Doch selbst Quadratmeterpreise um 40 Euro garantieren keine lange Freude, wie der Natur-Teppichboden von Nordland beweist. Gut sind nur zwei: Dura Candy und Vorwerk.

Im Test: 15 Teppichböden aus Natur- und Kunstfaser. Preise von 8 bis 56 Euro pro Quadratmeter.

  • Mehr zum Thema

    Parkett­reiniger im Test Guter Schutz vor Wasser­flecken

    - Reinigungs­mittel für Parkett­böden sollen Flecken entfernen und den Boden vor Flüssig­keiten schützen. Unser Schweizer Part­nermagazin K-Tipp hat Parkett­reiniger...

    Naturkosmetik-Gesichts­cremes Zertifizierte und konventionelle Cremes im Vergleich

    - Ob zertifizierte Naturkosmetik von Weleda, Sante, Lavera oder „natur­nahe“ Gesichts­cremes von Nivea und Garnier: Im Naturkosmetik-Gesichts­creme-Test der Stiftung...