Teppan-Yaki-Grill von Lidl Schnelltest

Lidl verkauft seit heute den Teppan-Yaki-Grill. Das ist ein elektrischer Grill, japanischer Bauart - praktisch für drinnen oder auch für Balkon und Terrasse. Preis: 24,99 Euro. Die glatte Grillfläche grillt Fleisch, Fisch und Gemüse ohne zusätzliches Fett. test.de probierte den Grill im Schnelltest aus.

Große Ähnlichkeit

Bereits vor zwei Jahren gab es einen vergleichbaren Teppan-Yaki-Tischgrill bei Aldi Süd. Das aktuelle Modell von Lidl hat eine fast identische Grillfläche. Der Thermostat kommt sogar aus der selben Fabrik wie sein Vorgänger und reagiert ähnlich. Nur optisch unterscheidet sich der Tischgrill von Lidl etwas. Gleich beim ersten Blick fällt auf, dass die silbernen Griffe eine andere Form haben und auch die vier Füße, auf denen der Grill steht, sind breiter.

Preis und Leistung top

Wegen der Bauähnlichkeit hat test.de den Grill nicht einem vollständigen Neutest unterzogen. Die damaligen Testergebnisse sollten auch für das Lidl-Gerät gelten. Und diese Ergebnisse konnten sich seinerzeit sehen lassen: Preis-Leistungs-Verhältnis top. Das Gerät heizt schnell auf und gart das Grillgut gleichmäßig und in kurzer Zeit. Die Antihaftbeschichtung ist haltbar und blättert selbst bei Kratzern nicht gleich ab. Nachteil: Keine Grillstreifen auf dem Fleisch und auch die Reinigung ist wegen der Größe etwas umständlich. Dafür passen gleich sieben Putenschnitzel auf einmal auf die Grillfläche. Alle Details finden Sie im Schnelltest Tischgrill von Aldi Süd.

Dieser Artikel ist hilfreich. 358 Nutzer finden das hilfreich.