Knapp zwei Euro monatlich kostet ein „Sicherheitspaket“, das abgehende (0190er) und erstmals auch eingehende Anrufe sperrt. Doch die Wählsperre kann mit Rufnummern von Auskunfts- und Televoting-Diensten unterlaufen werden. Und wenn der „Terrorist“ von wechselnden Apparaten anruft, nutzt die Anrufsperre gar nichts. Tipp: Geben Sie kein Geld für Rufnummernsperren aus, die Ihnen ohnehin nicht helfen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 165 Nutzer finden das hilfreich.