Telefonkarten Meldung

Seit etwa 1999 druckt die Telekom auf Telefonkarten 36 Monate Laufzeit auf. Dass die Karte danach wertlos wird, auch wenn ein Restguthaben übrig ist, ließ das Landgericht Köln nicht durchgehen. Der Durchschnittskunde könne nicht absehen, ob er eine Karte nach drei Jahren vertelefoniert hat, deshalb bleiben Restguthaben gültig (Az: 26 O 42/99). Schon zuvor hatte es Beschwerden gegeben, weil Karten von vor 1999 klammheimlich nach 99 Monaten ungültig wurden. Zwar hat die Telekom nun die Gültigkeit pauschal bis 1. Januar 2002 verlängert. "Doch auch danach müssen Restguthaben erstattet werden", meint Juristin Kerstin A. Reschke von der Verbraucher-Zentrale NRW.

Gratisinfo der Telekom: Tel.: 0 800/3 30 26 03

Dieser Artikel ist hilfreich. 574 Nutzer finden das hilfreich.