Verhalten prüfen: Wie stark nutze ich das Internet?

Wer mit dem Gedanken spielt, seinen Fest­netz­anschluss zu kündigen, sollte vorher sein Surf- und Telefonier­verhalten realistisch abschätzen.

Aufschluss über das Telefonier­verhalten gibt ein Blick in die Rechnungen der vergangenen Monate. Kunden müssen aber vor allem auch wissen, wie viele Megabyte (MB) Daten sie monatlich im Internet verbrauchen. Nur so können sie beur­teilen, ob ihnen das begrenzte Volumen eines Mobil­funk­tarifs genügt.

Der Daten­verbrauch lässt sich auf den Konfigurations­seiten vieler Router im Internet an einem Zähler ablesen. Eine Abschät­zung ist auch möglich, wenn man den Verbrauch typischer Internet­aktivitäten kennt. Beispiele (Näherungs­werte):

Tätig­keit

Daten­verbrauch zirka (MB)

100 E-Mails ohne Anhang herunter­laden

1

1 E-Mail mit Foto im Anhang herunter­laden

1

1 Stunde auf dem Instant Messenger chatten

1

1 Stunde Surfen (ohne Downloads)

20

1 Stunde Videos auf Youtube ansehen

150

1 Kino­film in normaler Qualität laden

750

1 Kino­film in hoch­auflösender HD-Qualität laden

4 000

Tipp: Wenn Sie kündigen wollen, behalten Sie die Frist im Auge! Zahlreiche Anbieter verlängern den Vertrag auto­matisch, wenn er nicht drei Monate vor Ablauf gekündigt wird.

Dieser Artikel ist hilfreich. 18 Nutzer finden das hilfreich.