Telefon-Warte­schleifen

So sind die Tester vorgegangen

12.07.2013
Inhalt

Test­kunden haben in einer Stich­probe im Zeitraum vom 3. bis 19. Juni 2013 bei 171 Service­nummern aus dem Fest­netz angerufen. Hotlines, bei denen die Tester nach dem ersten Anruf in die Warte­schleife gerieten, haben sie danach noch zwei Mal angerufen. Jene Anbieter, die für Warte­schleife Geld berechneten, konnten die Tester erst der Telekom-Monats­abrechnung von Ende Juni entnehmen. Die 12 Service-Hotlines, bei denen die Tester in mindestens zwei von drei Anrufen in die Warte­schleife fielen und die dafür Geld berechnet haben, sind in der Tabelle genannt.

  • Mehr zum Thema

    Surfen und telefonieren Die besten Hand­ytarife aus dem Supermarkt

    - Hand­ytarife von Discountern sind attraktiver denn je. Kunden können viel sparen und auch schnelle LTE-Verbindungen nutzen. Die Stiftung Warentest hat sich 36...

    Mobil­funk auf Reisen 50 Euro für ein verschicktes Foto? Das geht güns­tiger!

    - Kaum jemand möchte im Urlaub auf sein Smartphone verzichten. Doch außer­halb der EU kann Mobil­funk enorme Kosten verursachen. Wer den falschen Anbieter wählt, zahlt...

    Tarife für Internet und Telefon Fest­netz und DSL ab 10 Euro

    - Fest­netz­tarife bieten Surfen ohne Daten­limit und unbe­grenzte Telefonate ins Fest­netz. Normalsurfer zahlen ab 25 Euro im Monat – Neukunden oft weniger. Die Stiftung...