Stürzt ein schwerer Ast einen Tag nach einem Sturm auf ein Auto und verursacht einen Schaden, ist das im Gegen­satz zum direkten Sturm­schaden kein Fall für die Teilkasko­versicherung, so das Amts­gericht Bremen (Az. 7 C 323/14). Das gilt auch, wenn der Ast schon abge­brochen war, sich verfangen hatte und deshalb erst später herab­fiel.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.